Sieg gegen die SG Poppenhausen/Kronungen

Sieg gegen die SG Poppenhausen/Kronungen

ARNSTEIN. Einen wichtigen Sieg zur Festigung des fünften Tabellenplatzes konnte am vergangen Wochenende eingefahren werden. Somit konnte man die Negativserie von zwei Niederlagen in Folge stoppen. Diesmal erwischte der Gastgeber einen Traumstart, einen Freistoß aus dem Halbfeld von Tobias Willert nahm Mark Solleder auf, spielte diesen weiter zu Stefan Bernhard, dieser scheiterte noch, doch David Machau konnte zur 1:0 Führung abstauben. In einer ansehnlichen Kreisklassenpartie hatte der FCA mehr vom Spiel und ließ den Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Die Viererkette um die Innenverteidiger David Hetterich und Manuel Wecklein wie auch das defensive Mittelfeld in einem 4-3-3 System stand sehr solide. Mit etwas Glück hätte die Elf von Coach Fleischmann vor der Halbzeit das zweite, gar dritte Tor erzielen können, doch das letzte Quäntchen fehlte. In der 40. Minute war der Gästekeeper von Kevin Peters bereits geschlagen, doch der Ball prallte vom Innenpfosten knapp vorbei. Ein Spiegelbild der Ereignisse sahen die Zuschauer in Hälfte zwei: nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff segelte eine gedachte Flanke von Stefan Bernhard von der linken Außenseite ins Tor zum viel umjubelnden 2:0. Nun wurde die Begegnung etwas ruppiger, doch der Unparteiische ließ die Spieler gewähren. Die SG reagierte rechtzeitig und nahm zwei gelb/rot gefährdete Akteure vom Platz. Mitte der zweiten Halbzeit ( 67.) konnte FC Schlussmann Sebbo Paul einen Ball nicht festhalten die Gäste netzten zum Anschlusstreffer ein. Diesen Patzer machte er jedoch im weiteren Verlauf wieder wett, indem er zweimal in höchster Not parierte. Somit blieben die drei Punkte in Arnstein.

FAZIT: Ein absolut verdienter Sieg der Hausherren. Aus einer sicheren Defensive, mit diesmal nur einem Gegentreffer, gelang ein guter Spielaufbau incl. Eines ordentlichen Spielaufbaus. So konnten die Offensivaktionen des Gegners meist schon im Keim erstickt werden. Für Tore ist der FCA immer gut, wie auch dieses Spiel zeigte. Glückwunsch zum Sieg!

Die Zweite Mannschaft verlor ihr Spiel ebenfalls gegen Poppenhausen/Kronungen mit 1:3. Torschütze war Michael Koos.

Vorschau: Am Osterwochenende sind beide Teams spielfrei. Eine Woche später, den 12. April steigt dann das Lokalderby bei der DJK Gänheim. Unsere Nachbarn stecken tief im Tabellenkeller fest und werden mit Sicherheit alles in die Waagschale werfen um zu punkten. Deshalb bedarf es höchster Konzentration. Spielbeginn ist um 15 Uhr. Das Vorspiel bestreiten die Reservemannschaften um 13 Uhr.