Spielbericht vom 09.04.2017

DJK Wülfershausen – FC Arnstein 3:0

FCA verliert Spitzenspiel

Burghausen. Am vergangenen Sonntag stand für die Truppe von Steffen Hümmer das Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Wülfershausen an. Mit einem Sieg hätte sich der FCA weiter absetzten und folglich einen wichtigen Schritt in Richtung Aufstieg machen können.

Dementsprechend motiviert und engagiert starteten die Schwarz-Gelben in die Begegnung. Im ersten Spielabschnitt entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel bei dem sich keiner der beiden Mannschaften einen entscheidenden Vorteil erarbeiten konnte. Auf dem engen Platz in Burghausen, welcher natürlich von der DJK Wülfershausen bewusst ausgewählt worden war, tat sich der FCA schwer wirklich gute Tormöglichkeiten zu kreieren. Die erste Chance in der Begegnung hatte die DJK, die aber vom überragenden arnsteiner Torwart Marvin Treutlein bravurös vereitelt wurde. Kevin Peters hatte nach einer Flanke aus dem Halbfeld die beste Möglichkeit für die arnsteiner Mannschaft, als sein Kopfball kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit nur die Latte traf. Somit stand es zur Pause leistungsgerecht 0:0 Unentschieden.
Im zweiten Spielabschnitt erhöhte die DJK den Druck. In der Folge wurde der FC Arnstein immer weiter in die Defensive gedrängt und konnte nur noch für wenig Entlastung in der Offensive sorgen. In der 65. Spielminute ging die DJK nach einem Angriff über die rechte Seite in Führung und konnte keine zwei Minuten später diese Führung durch ein weiteres Tor sogar noch ausbauen. Nach diesem Doppelschlag musste der FC Arnstein nun mehr riskieren, aber im Angriff fehlte den Schwarz-Gelben an diesem Tag die Durchschlagskraft. Für die Entscheidung sorgte in der 78. Spielminute der Torjäger der DJK Fabian Benkert.
Als Fazit aus diesem Spiel lässt sich festhalten, dass die DJK Wülfershausen aufgrund der stärkeren zweiten Halbzeit das Spiel verdient gewonnen hat. Trotz dieses kleinen Dämpfers hat die Truppe von Steffen Hümmer im Rennen um den Aufstieg noch alle Karten in der eigenen Hand.
Das Spiel der zweiten Mannschaften endete 1:1 Unentschieden. In einer umkämpften Partie erzielte Finn-Lasse Liedtke das einzige Tor für den FC Arnstein.