Spielbericht vom 03.11.2018

SV Euerbach/Kützberg II – FC Arnstein 4:2

FCA verliert erneut

Bereits am vergangenen Samstag gastierte der FC Arnstein bei der Reserve des SV Euerbach/Kützberg. Hierbei wollte die Schmidt – Truppe mit einem Sieg gegen die abstiegsbedrohten Kützberger die Position im Tabellenmittelfeld festigen und entsprechend den Punkteabstand zur Abstiegszone vergrößern.

Dabei zeigten die Schwarz-Gelben mit Rückkehrer Stefan Bernhard in der Anfangsphase der Partie eine ansprechende Leistung. Durch frühes Anlaufen der gegnerischen Verteidiger sowie konsequente Defensivarbeit zwang man die Heimmannschaft zu frühen Ballverlusten, die wiederum in eigene Torgelegenheiten umgewandelt werden konnten. Folgerichtig belohnte sich die Schmidt – Truppe in der 20. Spielminute für den betriebenen Aufwand: Eine Flanke von Stefan Bernhard verwandelte Lennart Pfister sehenswert per Volley-Abnahme zur zu diesem Zeitpunkt verdienten Führung. Jedoch verloren die Schwarz-Gelben im Anschluss an den Führungstreffer die Kontrolle über das Spiel: Zu viele einfache Ballverluste und inkonsequente Rückwärtsbewegung beziehungsweise Abwehrverhalten ermöglichte es dem SV Euerbach/Kützberg innerhalb von zehn Minuten drei Treffer zu erzielen, so dass man letztlich mit einem unnötigen 3:1 Rückstand in die Pause ging.

Der zweite Spielabschnitt startete ähnlich wie Abschnitt eins. Der FCA agierte nun wieder druckvoller und engagierter. In der 54. Spielminute fassten die mitgereisten Arnsteiner Fans neue Hoffnung, als Fabian Wintzheimer nach Vorarbeit von Lennart Pfister mit einem fulminanten Distanzschuss von der Strafraumkante den Anschlusstreffer markierte. Im weiteren Verlauf der Partie drängte der FC Arnstein auf den Ausgleich, wobei Stefan Bernhard und André Menzel hierbei die größten und aussichtsreichsten Chancen vergaben. Ihrerseits kam jedoch auch die Heimmannschaft immer wieder zu guten Torgelegenheiten, die jedoch vom starken Arnsteiner Torhüter Marvin Treutlein entschärft wurden. Kurz vor Spielende fiel nach einem berechtigten Handelfmeter die Entscheidung zugunsten des SV Euerbach/ Kützberg zum letztendlichen 2:4 Endstand aus Arnsteiner Sicht. Die zweite Mannschaft des FCA war am vergangenen Wochenende spielfrei.