Spielbericht vom 23.09.2018

FC Arnstein – FV Egenhausen 2:1

FC Arnstein erkämpft sich drei Punkte

Am vergangenen Sonntag gastierte der Kreisligaabsteiger und diesjährige Aufstiegsaspirant aus Egenhausen in Arnstein. Nach der starken ersten Halbzeit im letzten Auswärtsspiel gegen die SG Poppenhausen/Kronungen wollte die Schimidt-Truppe den Aufwärtstrend bestätigen und mit einem Heimsieg die Position im Tabellenmittelfeld festigen.

Der FCA startete motiviert und engagiert in die Begegnung. Aus einer sicheren Defensive konnten sich die Schwarz-Gelben im ersten Durchgang einige aussichtsreiche Möglichkeiten erarbeiten. Dieser Aufwand wurde bereits früh in der Partie belohnt, als der starke Kevin Peters nach einer mustergültigen Flanke von Fabian Machau per Kopf die Führung für die Schmidt-Truppe besorgte. Im weiteren Verlauf der Partie entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung, wobei keine der beiden Mannschaften sich eine wirkliche Feldüberlegenheit erarbeitete In dieser Phase des Spiels konnte sich vor allem der herausragende Arnsteiner Torhüter Marvin Treutlein auszeichnen, der einige hochkarätige Chancen der Gäste aus Egenhausen bravourös entschärfte. Kurz vor der Pause fiel der zweite Treffer für die Schwarz-Gelben: Nach ausgezeichneter Vorarbeit von Stefan Bernhard konnte wiederum Kevin Peters den verdienten 2:0 Halbzeitstand aus Arnsteiner Sicht besorgen.

Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Gäste aus Egenhausen nun den Druck, wobei der FC Arnstein nur noch selten für offensive Entlastung sorgte. Folgerichtig fiel in der 52. Spielminute der Anschlusstreffer für die Gäste aus jedoch stark abseitsverdächtiger Position. In der Folge sahen die zahlreich erschienen Arnsteiner Zuschauer eine umkämpfte Partie mit Chancen auf beiden Seiten. In einer hitzigen Schlussphase sicherte wiederum Marvin Treutlein mit sehenswerten Paraden den Heimerfolg, der schlussendlich aufgrund der starken kämpferischen Leistung der gesamten Mannschaft auch verdient war. Die Reserve des FCA verlor hingegen ihr Spiel gegen die zweite Mannschaft des FV Egenhausen in einer umkämpften Partie mit 3:4. Für die Arnsteiner trafen Christian Sauer, Bastian Manger sowie Yannick Baumann.