Spielbericht vom 05.08.2018

FC Arnstein – SV Euerbach/Kützberg II 5:1

FC Arnstein mit erstem Heimsieg der Saison

Nach der unglücklichen Niederlage in der Woche zuvor empfing der FC Arnstein zum ersten Heimspiel in der neuen Spielzeit die zweite Mannschaft des SV Euerbach/Kützberg. Hierbei wollte die Schmidt-Truppe gegen den letztjährigen Abstiegskonkurrenten unbedingt die ersten drei Punkte einfahren.

Dementsprechend motiviert und engagiert starteten die Schwarz-Gelben in die Begegnung. Das Ziel des FCA war es die Gäste durch aggressives Anlaufen bereits frühzeitig im Aufbauspiel zu stören, was vor allem zu Beginn der Partie sehr gut gelang. Der FCA ließ die Gäste aus Kützberg nicht zur Entfaltung kommen und war dementsprechend die klar spielbestimmende Mannschaft. Dieser Aufwand wurde früh in der Partie belohnt, als Torjäger Stefan Bernhard bereits in der neunten Spielminute im Strafraum des SV Kützberg elfmeterwürdig gefoult wurde. Den fälligen Strafstoß konnte Fabian Wintzheimer zur verdienten Führung für den FC Arnstein verwandeln. Nach der starken Anfangsphase der Schmidt-Truppe fanden die Gäste nun besser in die Partie und hatten in der ersten Halbzeit einige aussichtsreiche Möglichkeiten auf den Ausgleich. Dennoch war es der FC Arnstein, der weitere Tore markierte. Nach 30 gespielten Minuten baute der FCA die Führung aus, als ein Schuss von Stefan Bernhard unhaltbar für den Torwart des SV abgefälscht wurde. Keine zwei Minuten später erzielte der überragende Kevin Peters sogar noch einen weiteren Treffer. Nach diesem Doppelschlag ging es mit einer beruhigenden 3:0 Führung in die Pause.
Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit wurde dem SV Kützberg ein berechtigter Elfmeter zugesprochen, den der Gästestürmer sicher verwandelte. In der Folge versuchte der SV alles, um nochmals in die Partie zurückzukommen. Jedoch waren die Angriffsversuche letztendlich zu harmlos, um die Arnsteiner Defensive um Kapitän Manuel Wecklein ernsthaft in Gefahr zu bringen. Im weiteren Spielverlauf agierte der FCA nun wieder druckvoller, wobei Kevin Peters mit seinem zweiten Treffer für die endgültige Entscheidung sorgte. Für den Schlusspunkt in einer rückblickend einseitigen Partie sorgte Youngster Julian Grübler per fulminanten Distanzschuss. Die zweite Mannschaft des FCA gewann ebenfalls ihr Freundschaftsspiel gegen die zweite Mannschaft aus Thüngersheim mit 2:0. Das nächste Spiel bestreitet die erste und zweite Mannschaft des FC Arnstein erst am Mittwoch, den 15.08.2018 (Maria Himmelfahrt) beim Auswärtspiel gegen den FV Niederwerrn/Oberwerrn. Anstoß in Niederwerrn ist für die erste Mannschaft um 18 Uhr bzw. für die zweite Mannschaft um 16 Uhr.

Spielbericht vom 29.07.2018

SG Schleerieth – FC Arnstein 2:0

FC Arnstein verliert erstes Saisonspiel

Nach der intensiven Vorbereitung unter dem neuen Trainer Andreas Schmidt gastierte der FC Arnstein im ersten Rundenspiel der neuen Saison beim Auftsiegsaspiranten aus Schleerieth. Nach den guten Leistungen, die der FCA vor allem im Rahmen des Toto-Pokal Wettbewerbs zeigte, war man zuversichtlich trotz des zu erwartenden schweren Gegners den ersten Sieg in der neunen Spielzeit einzufahren.

Auf dem engen Spielfeld war es die Strategie des FCA den Gegner durch aggressives Pressing zu stören und folglich möglichst früh zu Fehlern zu zwingen. Die Heimmannschaft zeigte sich beeindruckt und die ersten Minuten der Partie gehörten somit klar den Schwarz-Gelben. Die Schmidt-Truppe konnte sich hierbei einige hochkarätige Torgelgenheiten herausspielen, wobei Lennart Pfister nach einem Eckball die größte Möglichkeit zu verzeichnen hatte. Einziger Wermutstropfen in der starken Anfangsphase war die frühzeitige, verletzungsbedingte Auswechslung von Fabian Machau, der nach einem grenzwertigem Foul nicht mehr weiterspielen konnte. Im weiteren Verlauf der Begegnung verlor der FCA jedoch nach und nach die Kontrolle über die Partie und die SG kam nun demenstprechend besser ins Spiel. Nach 20 Minuten nutzte die Heimmannschaft einen unnötigen Fehler des FC Arnstein im Aufbausspiel eiskalt zum aus Arnsteiner Sicht sehr unglücklichen 0:1, was auch gleichzeitig dem Pausenstand entsprach.
Im zweiten Durchgang agierten die Schwarz-Gelben nun nicht mehr so druckvoll und aggressiv wie noch im ersten Spielabschnitt. In der Folge erarbeitete sich die SG einige gute Tormöglichkeiten und konnte folgerichtig nach 60 gespielten Minuten die Führung ausbauen. Als fünf Minuten später Julian Grübler mit Gelb-Rot frühzeitig zum Duschen geschickt wurde, schien die Partie entschieden. Jedoch zeigte die Schmidt-Truppe im weiteren Spielverlauf trotz Unterzahl eine moralisch und kämpferisch starke Leistung. So erspielte sich der FCA in der Schlussphase der Begegnung mehrere aussichtsreiche Torgelegenheiten und hätte sich mindestens den Anschlusstreffer verdient gehabt. Dennoch blieb es am Ende beim letztlich verdienten Sieg für die SG Schleerieth. Im Spiel der zweiten Mannschaften verlor der FCA ebenfalls mit 5:2. Für Arnstein trafen Christian Schneider und Marek Schmitt.

Toto-Pokal Spielbericht

FC Arnstein – SV Sömmersdorf/Obbach 3:2

Arnstein erreicht dritte Pokalrunde

Im Zuge einer intensiven Vorbereitung unter dem neuen Trainer Andreas Schmidt trat der FC Arnstein auch im Toto-Pokal an. Hierbei konnte der FCA die ersten beiden Pokalspiele gegen die DJK Rieden II und den SV Sömmersdorf/Obbach für sich entscheiden und steht somit nun hochverdient in der dritten Pokalrunde. Toto-Pokal Spielbericht weiterlesen

Jahreshauptversammlung des 1. FC Arnstein

Jahreshauptversammlung des 1. FC Arnstein

ARNSTEIN(TT). Die diesjährige Jahreshauptversammlung konnte harmonisch und zügig abgehalten werden, Neuwahlen standen nicht auf der Tagesordnung. Der 1. Vorsitzende Jürgen Feierfeil begrüßte die anwesenden Mitglieder und bat diese, sich von ihren Plätzen zu erheben, um in einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern zu gedenken. Anschließend danke er seinen Vorstandskolleginnen und Kollegen, sowie den Ausschussmitgliedern für die gute Zusammenarbeit, dankte allen Sponsoren, Helfern und Fans für die Jahreshauptversammlung des 1. FC Arnstein weiterlesen

Spielbericht vom 20.05.2018

FC Arnstein – SV Euerbach/Kützberg II 8:1

Arnstein mit Kantersieg zum Saisonabschluss

Am vergangenen Pfingstsonntag empfing der FC Arnstein im letzten Spiel der Saison die zweite Mannschaft des SV Euerbach/Kützberg. Da schon vor der Partie feststand, dass der FCA aufgrund des Rückzugs des FC Geldersheim zur kommenden Saison nun nicht mehr auf einen Relegationsplatz abrutschen kann, konnte die Truppe von Tobias Willert der letzten Partie deutlich entspannter entgegensehen. Spielbericht vom 20.05.2018 weiterlesen